Montag, 1. Oktober 2012

Unser Wochenende

Dieses Wochenende hatten wir zig-Dinge zu erledigen...

Wie jedes Jahr findet im September fast in jedem Ort ein "Rund-ums-Kind" Flohmarkt statt, die ich auch sehr gerne besuche und meistens mit einem oder anderem schönen Stück nach Hause komme. Manchmal auch mit zwanzig ;-)

Dieses Jahr habe ich Kleidungsstücke und Spielzeug das erste Mal verkauft, oder besser gesagt verkaufen lassen... Denn ich bin nicht sooo ein Verkaufstalent und kann wirklich nicht gut handeln, da geb ich die Sachen lieber zur Kommission ab.


Also hieß es für mich am Samstag, um 8 Uhr morgens, in der Verkaufshalle anstehen und Sachen abgeben. Das erste Mal Sachen zum Verkauf abzugeben ist schon ganz schön spannend. Erstens weiß man nicht genau welche Preise man angeben soll und dann hofft man den ganzen Tag, dass sich wenigstens ein paar der Kleidungsstücke und Spielzeuge verkaufen lassen.

Abends durfte ich gegen 18:30 die Sachen wieder abholen und zum Glück wurde sogar die Hälfte der Sachen verkauft. Also wirklich genau die Hälfte... Von 50 zum Verkauf angebotenen, konnten genau 25 verkauft werden :-). Was für ein Erfolg, für das erste Mal....

Für den Mittag musste ich mich zwischen dem Besuch eines Flohmarktes in einem Nachbardorf, den ich im März leider verpasst habe, und dem Hoffest auf dem Biohof Braun entscheiden. Schweren Herzens hab ich mich dann für das Hoffest entschieden, obwohl ich sooo gerne auf den Flohmarkt gegangen wäre... Denn leider war ich diese Saison noch auf keinem einzigen...

Die Entscheidung für das Hoffest bereue ich aber überhaupt nicht... Es war wirklich toll...
Es gab was leckeres zu Essen...Tomatensuppe, Gemüse mit Reis, Maiskolben und Hähnchenschenkel... Und wir mussten natürlich ;-) alles probieren.


Mein Großer konnte einem Pony beim Grasen zuschauen und diesen auch streicheln... So richtig traute er sich aber nicht ;-) Auf einem Pony zu reiten fand er aber toll...


Anschließend konnten die frisch geernteten Kürbisse von den Kindern verziert werden. Zusammen mit meiner Schwester hat mein Großer einen tollen Kürbis geschnitzt. Dieser wurde dann auf dem Balkon aufgestellt und vervollständigt jetzt unsere Herbstdekoration.

Auf dem Hof konnten noch die Gewächshäuser besichtigt und eine Feldrundfahrt auf einem Traktor gemacht werden, leider fehlte uns aber die Zeit dafür... Aber vielleicht das nächste Mal...


Am Sonntag hatten wir nicht soviel vor... Wir haben nur mit unserer Familie, den Eltern und Geschwistern meinen Geburtstag nachgefeiert. Leider habe ich es nicht geschafft ein Foto vom gedeckten Tisch zu machen, da ich wie immer erst kurz vor Schluss fertig geworden bin... Aber ein Foto vom Kuchen, ist zwar nichts besonderes, aber sehr lecker :-)


Ich wünsche euch einen schönen Tag!

   Kristina

1 Kommentar:

  1. Achja...diese Basare sind schon immer toll.
    Ich bin total süchtig!


    Schöne Fotos - sehr schöner Blog!

    *hab auf meinem Blog übrigens auf deine Frage bezüglich der Süßigkeiten geantwortet* ;-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...