Mittwoch, 24. Oktober 2012

Etwas offline & online geshoppt

Stoffe, Stoffe und noch einmal Stoffe... Mit so vielen Ständen auf dem Stoffmarkt in Karlsruhe hab ich wirklich nicht gerechnet... und mit so vielen Leuten...

Leider konnte ich kein Foto vom Markt schießen, da ich mein Fotoapparat zu Hause vergessen habe :-(. Den habe ich zwar schön abends vorbereitet, aber leider in der Hektik vergessen...

Das war mein erster Stoffmarkt und ich war ehrlich überwältigt und überfordert. Bei so einer Menge an Stoffen, Knöpfen, Bänder und sonstigem Nähmaterial ist es unheimlich schwer den Überblick zu behalten. Am liebsten hätte ich ganz, ganz viele Stoffe mitgenommen... Jetzt kann ich auch gut nachvollziehen, wieso man Stoffsüchtig werden kann :-)

Mit in mein Täschchen durften dann diese Stoffe wandern... Besonders der Sternchenstoff hat's mir angetan - noch weiß ich zwar nicht was ich daraus machen werde, aber mir fällt da bestimmt noch was ein ;-)


Vor ein paar Tagen erreichte mich ein Päckchen von "Eine der Guten" mit meinen bestellten, ganz wundervollen Sachen. Etwas für mich, etwas für Weihnachten und eine Kleinigkeit für die "Wichteln im Advent" - Aktion war auch dabei.

Mit im Päckchen waren u. a. ein paar Aufkleber, ein Notizbuch und ein Kalender. Besonders schön finde ich, dass die Aufkleber so einen "Antique-Touch" haben, das macht sie zu etwas besonderem... Ich weiß gar nicht wie ich es beschreiben soll, aber durch diesen besonderen Druck sehen die Sticker matter aus und gleichzeitig so, als ob da eine Struktur vorhanden wäre... Man möchte mit den Fingern über die samtige Oberfläche fahren und merkt erst dann, dass diese glatt sind... Einfach toll, aber Vorsicht - SUCHTFAKTOR!


Das Notizbuch ist praktisch für jeden der öfters die Übersicht über die geplanten Projekte verliert. Denn wer kennt das nicht - man hat etwas für den Geburtstag des Kindes, Partners oder Eltern geplant, gleichzeitig steht noch die Taufe an oder eine andere Feier... und für alle diese Veranstaltungen müssen noch zig Dinge besorgt und erledigt werden. Auf jeder Seite dieses Notizbuches kann das "zu erledigen bis" - Datum eingetragen werden und die Unterpunkte in einem dafür vorgesehenen Kästchen abgehackt werden. Es ist zwar einfach gehalten, aber durch dieses einzigartige Design doch ein sehr schönes Notizbuch.


Mein Favorit ist der "Mein tolles neues Leben"-Kalender. Er sieht nicht nur toll aus, sondern enthält auch 52 Wochenaufgaben für das gesamte Jahr. Ich finde die Idee mit den Aufgaben ganz toll und freue mich schon darauf sie umzusetzen :-). Das praktische an diesem Kalender ist, man braucht nicht bis zum 1. 1. des neuen Jahres zu warten, sondern kann diesen sofort benutzen. Denn die Monate und Tage kann jeder selbst eintragen... Dadurch kann man mit seinem neuen tollen Leben genau dann beginnen, wann man es möchte. Mit meinen Eintragungen werde ich aber trotzdem am 1. 1. starten und da ich so begeistert von diesem Kalender bin, werde ich auch über jede einzelne Wochenaufgabe hier berichten. *freu, freu, freu*

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!

   Kristina

Kommentare:

  1. Deine Stoffausbeute gefällt mir gut :)
    Ich mag Eine der Guten auch total gerne und hab mir schon das ein oder andere zugelegt. Ich glaube "Mein tolles neues Leben" muss noch mit auf meinen Wunschzettel ;)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja die Sachen sind wirklich toll... ein weiterer Artikel steht auch schon auf meinem Wunschzettel :)

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...