Samstag, 27. Oktober 2012

[deutsche] Mollie Makes

Vor ein paar Tagen lag endlich meine neue, deutsche Mollie Makes in meinem Briefkasten. Meine Finger fingen bereits beim Anblick dieser Zeitschrift an zu kribbeln...

Beim durchblättern entdeckte ich einige DIY - Projekte rund um Weihnachten, die ich unbedingt nachmachen werden. Vor allem der Nikolausstiefel mit der Stickerei hat mir sehr gut gefallen... Und der Teddybär... Und die Kirschkernpuppen... und... haaach *kurz ausatmen*...ich weiß gar nicht womit ich zuerst anfangen soll.

Was ich in dieser Ausgabe toll finde, dass bei den meisten Projekten nicht gehäkelt oder gestrickt werden muss... Auf diesem Gebiet bin ich nämlich ein totaler Anfänger und nachdem ich soviele negative Beiträge zum Apfeljäckchen aus der letzten Molli Makes gelesen habe, bin ich sehr froh, dass diese Ausgabe viele "einfache" Projekte enthält. 


An den Pullis für die Tassen werde ich mich natürlich auch versuchen... Mal schauen wie ich mit der Anleitung zurecht komme.

Passend zum Thema Weihnachten hat es bei uns heute GESCHNEIT.... und das im Oktober?!?
Jaaaa, wir wohnen zwar am Rande des Schwarzwaldes, aber meistens haben wir nicht einmal an Weihnachten Schnee und vor allem schon gar nicht im Oktober.

Hier der Blick aus unserem Fenster um 9 Uhr morgens.... und es schneit immer noch!!!!


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Vielleicht kann der eine oder andere sogar schon mit dem Schlitten fahren ;-)

   Kristina

Kommentare:

  1. Huhu,

    viel Spaß mit der neuen Zeitung!--->Ich find die Hefte auch gut(auch wenn die noch in den Kinderschuhen stecken und die englischsprachigen Ausgaben nicht erreichen...).
    Lg Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die englische Ausgabe muss ich mir auch holen, nur weiß ich leider nicht woher... evtl. Dawanda?

      Löschen
  2. Hallo! Da ich deinen Blog sehr mag, habe ich dich getagged. Vielleicht magst du ja mehr darüber erfahren?! Schau doch einfach mal rein: http://eine-prise-traum.blogspot.de/2012/11/tagg.html
    LG
    Michelle

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe deinen Blog heute gefunden und mich total über diesen Post gefreut.
    Danke für die tollen Einblicke, die Zeitschrift hatte ich bis jetzt noch gar nicht auf dem Schirm!
    Würdest du die Anleitungen auch für blutigen DIY-Anfänger empfehlen?!

    LG
    Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, dass ich erst so spät antworte, aber ich war in den letzten 4 Wochen quasi abwesend, da ich mich auf meine mündliche Prüfung vorbereiten musste.
      Zu den Anleitung kann ich noch nicht viel sagen, da die Zeitschrift mich genau vor Beginn meiner Vorbereitungszeit erreichte und ich erst gestern meine Mündliche hatte. Aber am WE werde ich den Bären nähen, dann kann ich Genaueres berichten.

      Liebe Grüße
      Kristina

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...