Freitag, 28. September 2012

Bio, Bio, Biokiste!

Heute möchte ich über eine tolle grüne Kiste berichten, die wir schon seit über drei Jahren abonnieren.

Vor rund drei Jahren, als mein Sohn in das Beikostalter kam, beschäftigte ich mich immer wieder mit Bio-Gemüse. Wo bekomme ich es her... Wie bereite ich es zu... Wird mein Kleiner es mögen... usw. Für unsere Kleinen wollen wir ja nur das Beste...

Auch in unserem PEKIP - Kurs wurde das Thema Beikost sehr ausgiebig diskutiert und so kam es dann dazu, dass eine Mami den Biohof-Braun und die Abokisten erwähnte. Für mich hörte es sich nach einer perfekten Möglichkeit Biogemüse zu erhalten, ohne dafür auf den Wochenmarkt zu gehen.

Ich gehöre eher zu den gemütlichen Menschen und finde es zu stressig jeden Samstag in die Stadt zu fahren, dabei des Öfteren im Stau zu stehen, zwanzig Minuten für die Parkplatzsuche zu verschwenden um dann nach zehn Minuten Fußweg den Wochenmarkt zu erreichen. Ein Mal im Monat finde ich es o.k., aber nicht jedes Wochenende... Deshalb ist dieser Lieferservice für mich die perfekte Alternative um an frisches und gutes Gemüse zu kommen. :-)

Heute genau vor einer Stunde erhielt ich folgende Kiste...


In dieser Gemüsekiste befanden sich Auberginen, Eichblatt-Salat, Lauch, Möhren, Paprika, Petersilie, Schlangengurke, Tomaten und Zuckermais und das alles für 15,37€.

Zwar weiß ich noch nicht ganz genau was ich heute zum Mittagessen kochen werde, aber es wird auf jeden Fall einen leckeren Salat dazu geben :-)


Beim Biohof-Braun kann man nicht nur Gemüsekisten abonnieren, sondern auch Obst- und Käsekisten. Es kann auch zwischen unterschiedlichen Gemüsekisten gewählt werden, ob man bspw. eine reine Salatkiste haben möchte oder eine Kiste für die Kleinen... Zudem bieten sie auch Kisten unterschiedlicher Größe an, von 8€ bis zu 25€ und die Lieferung erfolgt in einem frei wählbaren Zyklus. Meine Gemüsekiste lasse ich mir jede dritte Woche liefern, denn weder mein Mann noch ich sind so richtige Gemüseesser...


Früher habe ich nur Gemüse gekauft, das ich auch kannte und zubereiten konnte. Mittlerweile, durch den Bezug dieser Abokiste, habe ich diese Hemmschwelle überwunden und traue mich an andere Gemüsesorten ran. Ein Beispiel dafür wäre die Schwarzwurzel, die ich vorher überhaupt nicht kannte und nie so gekauft hätte. Jetzt gehört sie zu meinen "muss ich unbedingt haben" - Gemüse. Ein weiterer Schmankerl dieser Gemüsekiste, sind die beigefügten Rezepte, die wirklich gut und leicht umzusetzen sind.


Wer Interesse hat und zwischen Stuttgart und Karlsruhe wohnt sollte unbedingt auf der Seite von Biohof Braun vorbeischauen. An diesem Samstag findet dort übrigens ein Hofinfotag statt... Leider schaff ich es nicht hinzugehen, aber vielleicht das nächste Mal.


Ich wünsch euch allen ein schönes Wochenende!

    Kristina

Kommentare:

  1. Hallo!

    I würd mi a freun, di ois Leserin begrüssn zu dürfen.

    lg Martha.

    AntwortenLöschen
  2. Hey, du hast einen wunderschönen Blog :o) Mach weiter so. Über so eine Gemüsekiste würde ich mich auch erfreuen (:

    Zauberhafte Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Oh, sieht das lecker aus. :-)
    Ich hab dir übrigens einen Award verliehen. Komm gucken, wie´s jetzt weitergeht. :-)

    http://frolleingluecksklee.blogspot.de/2012/09/juhuuuu-ich-habe-einen-award-bekommen.html

    Liebe Grüße,
    Saskia

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...