Freitag, 21. September 2012

9 Monate

Heute ist meine kleine Maus genau 9 Monate alt. Mit dem heutigen Tag ist sie länger auf der Welt als in meinem Bauch... Die Entwicklung dieser kleinen Wesen in unserem Bauch findet so rasant statt und wenn sie auf der Welt sind, geht es (fast) im gleichen Tempo so weiter.

Vor 18 Monaten war sie noch ein kleiner Punkt, der sich innerhalb von neun Monaten zu einem vollkommenen Wesen mit zwei kleinen Händchen und Füßchen entwickelt hat. Und obwohl sie so klein war wusste sie gleich nach der Geburt schon ganz genau was sie wollte - schnell an die Brust um zu trinken. Sie hat sofort versucht hochzukriechen nachdem man sie mir auf die Brust gelegt hat, sie war so klein und ich hatte solche Angst ihr dabei zu helfen, ihr dabei versehentlich weh zu tun. Es hat ein paar Stunden gedauert bis ich es richtig realisieren konnte, dass sie doch nicht ganz so zerbrechlich war...


In den ersten neun Monaten seit der Geburt ist meine kleine Maus von einem kleinen zerbrechlichen Baby zu einem großen (mittlerweile) krabbelnden Mädchen, die auch mal gerne ihren Willen durchsetzen möchte, geworden. Sie entwickelt sich so schnell, dass man manchmal gerne auf Pause drücken und kurz zurückspulen möchte um diesen einen Moment noch einmal zu erleben. Obwohl ich alle Entwicklungsschritte, sowohl in Bild und in Schrift, festzuhalten versuche, habe ich dennoch das Gefühl etwas vergessen zu haben.

Mittlerweile kann sie super robben und seit ein paar Tagen auch krabbeln, allerdings noch etwas unbeholfen... Sie kann sich selbst hinsetzen und ihr macht es unheimlich viel Spaß im Sitzen auf der Hüpfmatraze oder dem Trampolin zu hüpfen. Dabei reißt sie ihre kleinen Händchen nach oben und bewegt sich auf und ab... So testet sie mittlerweile alle Oberflächen auf ihre "Hüpfbarkeit"... Eine große Bedeutung hat für sie der große Bruder, sie fängt immer vor Freude an zu quietschen und will immer ihm hinterher krabbeln. Zur Zeit zwar noch etwas langsam, aber das ändert sich bestimmt innerhalb der nächsten Wochen. Sie isst drei Mahlzeiten am Tag, die nicht aus Muttermilch bestehen, wobei ihr der Hirse-Brei am Abend besonders gut schmeckt. Gestillt wird sie dennoch weiterhin, mindestens bis zu ihrem ersten Geburtstag und wenn sie es möchte auch darüber hinaus... Zudem plappert sie unheimlich gerne, so wie alle kleinen Mädchen ;-)...


Sie ist ein sehr fröhliches kleines Kind, das uns jeden Tag aufs neue erfreut. Wir sind sehr froh unsere zwei kleine, manchmal etwas bockigen, Kinderlein zu haben. <3 <3 <3

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!

     Kristina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...